musikschule brandnertal frozen piano

Informationen - 23. März 2020

Mittlerweile ist unsere Musikschule schon eine Woche lang geschlossen, die Maßnahmen der Bundesregierung wurden bis 13. April 2020 (Ostermontag) verlängert. Was danach passiert ist komplett offen, wir müssen abwarten, vieles ergibt sich aus der Entwicklung des Ganzen.

Durch die Situation der Schulschließung ergeben sich jedoch auch in der Betreuung unserer SchülerInnen unter Umständen neue Möglichkeiten. Es gibt individuell sehr unterschiedliche Zugänge und Möglichkeiten zum Thema Online Unterricht. Jedoch stellen wir erfreulicherweise fest, dass es diesbezüglich sehr viel kreatives Potenzial gibt! Das Team der Musikschule Brandnertal hat sich in verschiedenen Arbeitsgruppen über verschiedene und vielseitige Möglichkeiten Gedanken gemacht.

Die Lehrpersonen verfügen über eine vielfältige Ideensammlung und sie entscheiden selber, welche Tools für welche SchülerInnen verwendet werden bzw. wissen genau was am besten und geeignetsten ist. 


Uns ist wichtig, dass jede Woche, quasi als Unterrichtsersatz eine Interaktion stattfindet.

Grundsätzlich geht es vielleicht einfach auch darum, dass in dieser schwierigen Zeit irgendeine Form von Kontakt, Betreuung und Rückmeldung an die SchülerInnen erfolgt. Deshalb ist uns wichtig, dass jede Woche eine Interaktion zwischen LehrerInnen und unseren SchülerInnen stattfindet. Dadurch können wir aktiv dazu beitragen und unterstreichen, dass die Beschäftigung mit Musik ein wichtiger Bestandteil in dieser für die Gesellschaft so schwierigen Zeit ist.

In Kürze stehen auf unserer Homepage verschiedene Videos zu verschiedenen Bereichen zur Verfügung, wir denken es ist für jeden und jede etwas interessantes witziges dabei.


Fragen über eine eventuelle anteilsmäßige Schulgeldrückerstattung, Nachholen von Unterricht und andere generelle Fragen zum Schulbetrieb werden seitens der Direktion und Schulerhalters erst nach der Beendigung der gesetzten Vorsichtsmaßnahmen behandelt. Es kursieren viele Gerüchte um Maßnahmen und Regelungen, bis Ostermontag bleibt vorerst die weitere Vorgehensweise offen.

Abschließend darf ich festhalten, dass Ihr seit Anbeginn dieser schwierigen Phase eine hervorragende Zusammenarbeit und Mitarbeit leistet. Herzlichen Dank auch für die vielen positiven Rückmeldungen.

Ich wünsche Euch und Euren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Thomas Ludescher (Direktor)





Informationen - 12. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe SchülerInnen, Eltern und Angehörige,


Auf Grund der derzeitigen Situation in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona COVID-19 Virus und der gestern verkündeten Maßnahmen der Bundesregierung zur Schließung der Schulen ab kommender Woche wird der Musikschulunterricht

ab Montag dem 16.3.2020 bis 13.04.2020 (Ende der Osterferien) komplett ausgesetzt.

Es wird empfohlen, bis 3.04.2020 Kinder im Alter von null bis 14 Jahren nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen. Die Betreuung zu Hause soll – auf Grund der besonderen Gefährdung dieser Personengruppe – jedoch nicht durch die Großeltern erfolgen. Unterricht an anderen Orten und im privaten Bereich abzuhalten, wurde strengstens untersagt.

Das Team der Musikschule Brandnertal überlegt sich, sofern es möglich ist und sinnvoll erscheint, alternative Ersatzunterrichtsmodelle per Telefon, WhatsApp, Skype, E-Mail, etc. Wir werden kommende Woche entsprechende Lösungen ausarbeiten und präsentieren.

Fragen über eine eventuelle anteilsmäßige Schulgeldrückerstattung, Nachholen von Unterricht und andere generelle Fragen zum Schulbetrieb werden seitens der Direktion erst nach der Beendigung der gesetzten Vorsichtsmaßnahmen behandelt und sind dann auf der Homepage der Musikschule www.musikschule-brandnertal.at ersichtlich.

Über wichtige Informationen zu Hygienemaßnahmen, Vorgehen im Krankheitsfall und aktuelle Entwicklungen in Vorarlberg informiert die Homepage des Landes Vorarlberg unter www.vorarlberg.at .

Für Fragen steht das Büro der Musikschule gerne zur Verfügung.

Ich bedanke mich für Euer Verständnis, bitte um aktive Unterstützung der vorgegebenen Maßnahmen und wünsche Ihnen in dieser Zeit viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Thomas Ludescher (Direktor)